Datenschutz

Rechte betroffener Personen

Vollständige Datenschutz-Grundverordnung:
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679

Auskunftsrecht

Betroffene Personen haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten, auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Recht auf Berichtigung

Betroffene Personen haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen. (Art. 16 DSGVO)

Recht auf Löschung

Betroffene Personen haben das Recht, von uns zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern ein nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO erforderlicher Grund gegeben ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Betroffene Personen haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn ein nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO erforderlicher Grund gegeben ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Betroffene Personen haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und sie andern Verantwortlichen zu übermitteln.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Betroffene Personen haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Erfassung von Informationen

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Zur quantitativen Messung der Zugriffe werden ausschließlich anonyme Daten über die Zugriffe in Protokolldateien gespeichert (die verkürzte und damit anonymisierte IP-Adresse der Anfragenden; Name der abgerufenen Datei; Datum und Uhrzeit des Abrufs; Meldung, ob der Abruf erfolgreich war). Rückschlüsse auf bestimmte Personen sind damit nicht möglich.

Auftragsverarbeitung

Um selbsterstellte Angebote intern und extern anzubieten sowie Daten zu verarbeiten und zu speichern nutzen wir Hosting-Angebote der Unternehmen

um Datenspeicher, Rechenkapazität und Netzwerkanbindung in geeigneter Kapazität und Zuverlässigkeit in Anspruch zu nehmen. Dabei werden Daten auf jeweiligen Systemen der Anbieter gespeichert und verarbeitet.

Sicherheit der Verarbeitung bei Uberspace

Verträge zur Auftragsverarbeitung

Um Einhaltung geltenden Datenschutzrechts (insbesondere der DSGVO) sicherzustellen, besteht zwischen dem Jugend Rettet e.V. und den genannten Anbietern jeweils ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung.